Tiefschlaf

david1989, Mittwoch, 10.03.2021, 11:56 (vor 193 Tagen)

Hallo zusammen,

ich wollte Mal die Community fragen, ob einer von euch, die selbe Problematik.

Kurz zur meiner Vorgeschichte: Ich bin jetzt 31 Jahre alt und habe seit ich 13 Jahre alt bin, Epilepsie. Meine Medikamente sind einmal Lamotrigin und Valproinsäure.

Mein Problem ist das ich einen so tiefen Schlaf habe, dass ich mir morgen 10-15 Wecker stellen muss, damit ich rechtzeitig aufstehe und nicht zu spät zur Arbeit komme.
An Wochenenden Schlaf ich auch Mal gute 12-13 Stunden.

Da stellt sich mir die Frage, ob es an den Medikamenten liegt oder an etwas anderem.

Ergeht es einen von euch ähnlich oder hat jemand selber solche Erfahrung gemacht?

VG

David


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion