Epilepsie ungewöhnliche Nebenwirkung?

EpShazzer, Sunday, 16.04.2023, 04:46 (vor 408 Tagen)

Moin Leute, dies ist eine Interessens-Frage. Ich bin verantwortungsvoll bei der Dosierung, und der Arzt hat dies auch bestätigt. Also bitte nur qualifizierende Antworten.

Normalerweise ist es so, dass bei Schlafmangel sich die Krampfschwelle erhöht (bedeutet: Erhöhte Anfallsgefahr). Aber komischerweise ist das bei mir im Gegenteil der Fall. Ich bekomme im Wachzustand keine Anfälle, sondern wache an manchen Nächten manchmal auf und bekomme dann eben kleine Anfälle oder zummindest ein Vorgefühl. Ich bleib mal heute die Nacht wach, um herauszufinden ob es an meinem ''falschen'' Schlafrhythmus liegt, oder irgendeine andere Sache vorliegt, da ich mit der Dosis nicht höher gehen darf, aber am zukünftigen Termin die passende Frage stellen kann.

Hat jemand Erfahrung? Weiß jemand woran es liegen könnte? Ist vielleicht irgendjemand von euch Mediziner?
Vielen Dank! <3


gesamter Thread: