Langzeit-Nebenwirkungen Orfiril/Valproat?

burkhard-8, Thursday, 13.07.2023, 11:37 (vor 340 Tagen)

Hallo zusammen,
ich hatte einige wenige Grand-Mal Anfälle im Alter von 20 bis 35, wurde dauerhaft mit Orfiril eingestellt, 600 (teilweise 900)mg und alles lief gut. Bin jetzt 60 und die Epilepsie meldet sich wieder mit anderen Symptomen: Stressanfälligkeit, allgemeine Verlangsamung, Konzentrationsschwäche, vereinzelt Wortfindungsstörungen...
aber keine Grand Mals.
Habe irgendwo gehört, das könnten Langzeit-Nebenwirkungen vom Orfiril sein. Nach Umstellung auf Lamotrigin verbessert sich meine Situation langsam, der Neurologe scheint dennoch nicht recht an solche Langzeit-Nebenwirkungen zu glauben.
Kann jemand was dazu sagen?


gesamter Thread: