Pille absetzen / Lamotrigin

Jasmin, Wednesday, 19.06.2024, 11:19 (vor 32 Tagen) @ Wittan

Hallo,
Hallo,

Ich kann dir meine Erfahrung mitteilen.
Ich nahm jahrelang die gleiche Dosis Lamotrigin und gleichzeitig die Pille.
Nach Absetzen blieb bei mir jedenfalls alles gleich. Es blieb auch bei der gleichen Dosis und änderte nichts an der Häufigkeit der Anfälle.

Gruß Jasmin

Ich möchte die Pille absetzen. Aktuell nehme ich 250mg Lamotrigin morgens und 250 abends. Zur Verhütung nehme ich die Pille Bonadea.

Ich habe es mit meiner Neurologin abgesprochen. Sie meinte, dass meine Blutwerte 4 Wochen nach absetzen der Pille wieder kontrolliert werden. Falls sich rausstellt, dass ich hierdurch eine andere Dosierung von Lamotrigin benötige, darf ich drei Monate kein Auto fahren.

Hat jemand Erfahrung? Hat sich durch das absetzen der Pille euer Lamotrigin spiegel geändert oder ist er gleich geblieben?

Danke schonmal

Hallo,

Ich möchte die Pille absetzen. Aktuell nehme ich 250mg Lamotrigin morgens und 250 abends. Zur Verhütung nehme ich die Pille Bonadea.

Ich habe es mit meiner Neurologin abgesprochen. Sie meinte, dass meine Blutwerte 4 Wochen nach absetzen der Pille wieder kontrolliert werden. Falls sich rausstellt, dass ich hierdurch eine andere Dosierung von Lamotrigin benötige, darf ich drei Monate kein Auto fahren.

Hat jemand Erfahrung? Hat sich durch das absetzen der Pille euer Lamotrigin spiegel geändert oder ist er gleich geblieben?

Danke schonmal


gesamter Thread: