Serienanfälle an einem Tag

Edith, Samstag, 05.12.2020, 19:27 (vor 621 Tagen)

Hallo
mein Mann hat jetzt Serienanfälle z.b. 6 Uhr morgens, 12 Uhr, 16 Uhr .
Zwar ohne Krämpfe aber versteift und nicht ansprechbar, dann nur noch Schlaf.

Medikamente 1000-o-1000mg Leveceatam, Lamotrigin 125-O-125mg
Lamotrigin wird zur Zeit 25mg-weise erhöht.

Wer hat auch Erfahrungen mit diesen Symtomen gemacht. EEG unauffällig.
Danke

Serienanfälle an einem Tag

pegasus, Montag, 07.12.2020, 09:55 (vor 620 Tagen) @ Edith

Wenn die so regelmäßig kommen, würde ich das an deiner Stelle einmal aufnehmen mit dem Handy und dem behandelnden Neurologen vorspielen.

Ansonsten wäre noch die Frage, nach der genauen Beschreibung da und wie lange das im Durchschnitt dauert bis es vorbei ist.

RSS-Feed dieser Diskussion