Website und Forum stehen wieder bereit im neuen Aussehen

thomas ⌂ @, Dienstag, 20.07.2021, 14:09 (vor 68 Tagen)

Aktuelle Internetseite und neueste Version vom Forum sorgen dafür, dass man sich hier noch schneller austauschen und informieren kann.
www.epilepsie-online.de
Ab heute steht alles zur Verfügung.
Die redaktion.

Tags:
Aktuell, Epilepsie, Forum, Website

Hallo Thomas

Green @, Donnerstag, 22.07.2021, 22:24 (vor 66 Tagen) @ thomas

Aktuelle Internetseite und neueste Version vom Forum sorgen dafür, dass man sich hier noch schneller austauschen und informieren kann.
www.epilepsie-online.de
Ab heute steht alles zur Verfügung.
Die redaktion.

Hallo Thomas erstmal schön das Ihr wieder da seit. Danke.

Green @, Donnerstag, 22.07.2021, 22:25 (vor 66 Tagen) @ Green

Aktuelle Internetseite und neueste Version vom Forum sorgen dafür, dass man sich hier noch schneller austauschen und informieren kann.
www.epilepsie-online.de
Ab heute steht alles zur Verfügung.
Die redaktion.

Hallo Thomas erstmal schön das Ihr wieder da seit. Danke.

thomas ⌂ @, Freitag, 23.07.2021, 12:51 (vor 65 Tagen) @ Green

Vielen Dank.
So dann hoffe ich alle kommen nach dem Urlaub wieder.
Es ist komfortabler und schneller und auf dem neuesten Stand.

Jetzt fehlen eure Beiträge und Antworten.

thomas von der redaktion.

Website und Forum stehen wieder bereit im neuen Aussehen

Anton @, Sonntag, 01.08.2021, 17:15 (vor 56 Tagen) @ thomas
bearbeitet von Anton, Sonntag, 01.08.2021, 18:24

Aktuelle Internetseite und neueste Version vom Forum sorgen dafür, dass man sich hier noch schneller austauschen und informieren kann.
www.epilepsie-online.de
Ab heute steht alles zur Verfügung.
Die redaktion.

Hallo Thomas,

dir und der Redaktion von „epílepsie-online“ gratuliere ich recht herzlich zum Neubeginn des überarbeiteten Forums, was sich aus meiner Sicht mit einer Vielzahl von Verbesserungen sehen lassen kann. Gut, dass das Forum wieder in Betrieb ist.

Obwohl ich schon seit Jahren Mitglied bin, stelle ich mich kurz vor. Mein Anfallsleiden ist im Alter von 25 Jahren aufgetreten. Die Ursächlichkeit ist durch die Folgen der Pflichtpockenschutzimpfung, Fieberkrampf und Hirnhautentzündung, von vor 70 Jahren begründet.

So die Aussagen der Fachärzte. Apropos Fachärzte: Ich bin hier in diesem Forum Patient und habe kein medizinisches Wissen. Darf also zu Krankheiten, Therapien und Medikationen keine Ratschläge geben.

Was mir aber als Patient erlaubt ist, ist über die Erfahrungen von Therapien, mit Wirkstoffen und alles zu berichten, was ich mit dem Krankheitsbild Epilepsie erlebt habe.

Zu den Themen „Epilepsie-Chirurgie“ und „EEG-Langzeit-Video-Intensiv-Monitoring“ kann ich mich äußern. Seit einer Operation am rechten Temporallappen im Jahre 2006 in Bielefeld-Bethel bin ich anfallsfrei. Trotzdem nehme ich noch die Medikamente.
Und zwar Levetiracetam 500 -- 500 mg und Trileptal (Oxcarbazepin) 450 -- 450 mg.

Der Redaktion von „epilepsie-online“ wünsche ich viel Erfolg. Allen Patienten gute Besserung und viel Hilfe durch einen konstruktiven Austausch auf dieser Seite.

Viele Grüße
Anton

--
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

RSS-Feed dieser Diskussion