Gürtelrose und epileptischer Anfall

Bernd, Sunday, 28.04.2024, 07:32 (vor 50 Tagen)

Kann ein epileptischer Anfall durch die Viren einer Gürtelrose ausgelöst werden?
Bei mir scheint das so zu sein. Bin 62, ansonsten ganz gesund, und habe zum ersten Mal einen Anfall erlitten. 2 Tage später wurde auch aufgrund des Ausschlages eine ernsthafte Gürtelrose diagnostiziert. Habe jetzt auch noch ein einjähriges Fahrverbot auferlegt bekommen, da man bei der ersten
Diagnose einer Epilepsie noch nichts von einer Gürtelrose geahnt hat.

Gürtelrose und epileptischer Anfall

Anton, Sunday, 28.04.2024, 16:56 (vor 50 Tagen) @ Bernd

Hallo Bernd,

ob durch eine Gürtelrose ein epileptischer Anfall ausgelöst werden kann, würde ich als Nichtmediziner mit Ja beantworten. Jedoch bin ich der Meinung, dass eine Gürtelrose keine Epilepsie auslösen kann. Wichtig ist, dass Du beim Neurologen in Behandlung bleibst und weitere erforderliche Untersuchungen zulässt. Eventuell verordnete Medikamente sollten regelmäßig genommen werden.
Das vom Arzt verordnete Fahrverbot ist für dich verbindlich. Ich empfehle, alle Ereignisse genauestens zu dokumentieren. Sollte während der nächsten 12 Monate nichts mehr an Anfällen auftreten, wird der Arzt wegen des Führerscheins entscheiden.

Viele Grüße
Anton

--
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.