Informationen @EASEE

Tim992, Thursday, 20.06.2024, 18:03 (vor 34 Tagen)

Das EASEE® Implantat ist ein medizinisches Gerät zur Behandlung von Epilepsie, das minimal-invasiv unter die Kopfhaut eingesetzt wird. Hier ist eine einfache Erklärung:

Was es macht: EASEE® steht für "Epikraniale Applikation von Stimulations-Elektroden für Epilepsie". Es ist ein Taktgeber für das Gehirn, der ohne direkten Kontakt zum Gehirn in kurzen Intervallen Stromreize zum epileptischen Fokus sendet.

Wie es funktioniert: Das Implantat besteht aus ultra dünnen Elektroden, die unter die Kopfhaut gelegt werden. Diese Elektroden erzeugen elektrische Felder, die die Gehirnaktivität beeinflussen und epileptische Anfälle unterbrechen oder deren Häufigkeit reduzieren können.

Vorteile: Das EASEE®-System ist für Patienten nicht spürbar und erlaubt volle Bewegungsfreiheit. Die Stimulationsparameter können individuell angepasst werden, um die optimale Therapieeinstellung für jeden Patienten zu finden.

Einzigartigkeit: Es verwendet einzigartige Stimulationsmuster mit hochfrequentem Wechselstrom und gleichstromartigen Pulsen, um die Gehirnaktivität langfristig zu stabilisieren.

Für wen es geeignet ist: Das EASEE® System eignet sich für Menschen mit fokalen Epilepsien, die nicht ausreichend von medikamentösen Therapien profitieren.

Das EASEE® Implantat ist also eine innovative Behandlungsmethode, die durch gezielte elektrische Stimulation hilft, epileptische Anfälle zu kontrollieren und die Lebensqualität der Betroffenen zu verbessern.

Mein persönlicher Anreiz für das EASEE@ Implantat ist, weil alle alternativen ausgeschöpft sind und die fokale kortikale Dysplasie inoperabel ist, weshalb man mir so viel Medikamente reduziert hat wie möglich um Nebenwirkungen vorzubeugen.

In der Hoffnungen das diese neue Therapiemethode langfristig gesünder und verträglicher ist als eine 5-Fach Kombination.

LG Tim