Re: jahre anfallsfrei - heute grand mal

Dagmar @, Dienstag, 31.01.2006, 14:28 (vor 5952 Tagen) @ Ulrike

Liebe Ulrike

ich möchte dir gern ein paar Worte schreiben aber eigentlich fällt mir dazu nichts ein wenn ich könnte würde ich dich wenn ich dürfte in den Arm nehmen.

Ich selber habe auch Anfälle und mein Mann hatte Anfälle von daher glaube ich zuwissen wie es dir geht und wie schwer es ist damit umzu gehen.
Wärend des lesen deines Zeilens dachte ich immer du schreibst von einem Kind um so mehr erschreckte es mich als du schriebst es sei dein Mann.
Weist Du es ist seine Krankheit und natürlich müsst Ihr Sie meistern aber es bleibt seins dann raubt es auch nicht soviel von deiner Kraft das ist meine Erfahrung.
Ich weis natürlich nicht wie es bei euch war. Mir hat immer geholfen mir zusagen das mein Mann auch ein Leben mit Anfällen vor mir gelebt hat und es ihm gut ging. Vielleicht würde Dir so ein Gedanke auch etwas helfen.
Ich wünsch Euch alles gute.
Dagmar


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion