Re: Re: Hilfe, Aussetzer in Serie

Sindy @, Freitag, 03.02.2006, 21:42 (vor 5948 Tagen) @ Melanie

[zitat=Ricarda]Hallo, irgendwie kommt mir das alles etwas bekannt vor, denn ich habe auch diese Ausetzter, genau so wie du sie hast ich dachte immer das ich mir das alles nur einbilde aber es ist dem nicht so. ich war deshalb auch schon im Krankenhaus da wurde dann der Auslöser dieser Aussetzter festgestellt ich habe eine Vernarbung am rechten Schläfenlappen und am Donnerstag 09.02. gehe ich ins Krankenhaus und am 10. werde ich dann operiertund die Vernarbung wird entfernt und dann hpffe ich das ich diesen ganzen scheiß bald los bin und es nie wieder kommt
Mache dich nicht so verrückt es bringt nichts damit hilfst du dir nicht selber ich habe mich auch immermehr reingesteigert es bringt nichts
also Kopf hoch wenn du ganz sicher gehen willst rede mit deinem Neurologen/-in und frage sie ob es sinnvoll wäre dich in ein Epilepsiezentrum einweisen zulassen
Vielleicht wird es dann so wie bei mir sein ich weiss es nicht aber ich weiss nur dass ich diesen Schritt nie bereut habe und in so eine Klinik gegengen bin[/zitat]

Hallo,
ich habe mal eine Frage, wo bekomme ich so eie Adresse von solchen Krankenhäusern her, ich denke zwar mal das sie mir nicht helfen können, da ich eine anderer Form der Epilepsie habe wie Ihr, aber vielleicht wird mir da ja auch etwas geholfen das es besser wird.

Danke schon mal im voraus

Sindy


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion