MRT standardmäßig ?

Edith, Mittwoch, 03.03.2021, 21:18 (vor 207 Tagen)

Hallo
mein Mann (älterer Jahrgang) hat seit 5 Jahren epi-Anfälle durch Kopfnarben am Kopf.EEG unaufällig. Da die Tabl.Dosis gesteigert wird, will die Neurologin dass ein MRT mit Einspritzung gemacht wird. Mein Mann will das nicht und hat angst, dass sich die Anfälle danach erhöhen bzw. dass die Untersuchung nicht gut für ihn ist,.

Meine Frage wer hat Erfahrung mit den MTR-Untersuchungen am Kopf.
Und wird das von Neurologen öfters verordnet?

Danke im voraus.
Mit besten gruss


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion