Kinodokumentarfilm "Heil dich doch selbst"

Dokumentarfilm / Heil dich doch selbst, Mittwoch, 16.03.2022, 10:54 (vor 66 Tagen)

Liebes Forum

mit Erlaubnis der Redaktion möchten wir Ihnen gerne den Dokumentarfilm HEIL DICH DOCH SELBST von Yasmin C. Rams vorstellen, der ab dem 21. April in den Kinos zu sehen sein wird.

Die Filmemacherin leidet seit ihrer Kindheit an Epilepsie und macht sich gegen den Willen ihrer Familie auf, um eine neue alternative Behandlungsmethode zu finden. Auf ihrer Suche trifft sie Menschen aus aller Welt, die ihr erzählen wie sie für sich neue Wege gefunden haben, ihre chronischen Krankheiten zu behandeln und mit ihnen umzugehen.
Gelingt am Ende ein individuelles Zusammenspiel aus schulmedizinischen und alternativen Methoden, die Genesung und Wohlbefinden gleichermaßen fördern?

Zum Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=Hxc0MLl6Ryk

Wir möchten mit diesem Film die Perspektive der chronisch erkrankten Menschen zeigen, die oftmals einen hohen Leidensdruck verspüren und auf deren Grundlage zu einem Dialog zum Thema integrativer und komplementärer Medizin anregen. Es ist uns dabei ein Anliegen uns deutlich von den Konzepten zu distanzieren, die von universitärer Medizin abraten und sich als alternativ dazu verstehen. Vielmehr geht es uns darum, wie alternative Heilmethoden, konventionelle Therapien begleiten und sinnstiftend erweitern können.

Herzlich laden wir Sie ein den Film im Kino zu sehen. Im Rahmen der deutschlandweiten Kinotour wird der Film am 5.4. um 20 Uhr in Anwesenheit der Regisseurin im Cinenova in Köln zu sehen sein. Weitere Termine der Kinotour finden Sie auf der Filmwebseite unter:
https://mindjazz-pictures.de/filme/heil-dich-doch-selbst/

Herzliche Grüße vom "Heil dich doch selbst"-Team
https://www.facebook.com/heildichdochselbst | https://www.instagram.com/heildichdochselbst


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion