Führerschein

Dennis, Montag, 08.08.2022, 12:29 (vor 49 Tagen) @ Michelle95

Mahlzeit Michelle,

Also es ist Festgelegt das man nach einem Jahr Anfallsfreiheit einen Führerschein machen darf ( Fahrschule ) oder für eine Neuerteilung ihn beim Kraftfahrtbundesamt beantragen kann ( habe ich schon gemacht ).

Um einen Führerschein zu machen / Neuerteilung, solltest du Dir bei deinem Neurologen eine Schriftliche "Unbedenklichkeits Bescheinigung zum führen von Kraftfahrzeugen" holen und die bei der Fahrschule vorlegen.
Nach 5 Jahren Anfallsfreiheit hoffe Ich das allerbeste für dich.

Ja und wie schon geschrieben wurde, die kehrseite von der eigenen Freiheit/Unabhängikeit - leider kann es immer wieder zu einem Anfall kommen. Mein Körper hatte sich nach 7 Jahren Anfallfreiheit an ( Valproat - Valproin Säure ) gewöhnt. Und Ich musste neu Eingestellt werden mit erfolg :-D

Gruß Dennis


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion