Neu hier und möglicherweise dreh ich gerade durch

TexasLady, Tuesday, 28.03.2023, 18:11 (vor 337 Tagen)

Hallo in die Runde!

Ich hab mich heute hier angemeldet, da ich heute vor Ort in der E-Ambulanz war und danach ziemlich durch den Wind.

Kurz zu meinem Termin heute:
Ich ging da hin zur Abklärung, da ich seit etwa 4 Jahren immer mal solche "Momente" habe. Wie ich durch Google erfahren habe, könnten das Anzeichen einer Epilepsie sein.

Ich habe dann für etwa 10-20 Sekunden das Gefühl ein Deja vu zu erleben. Ich bin dabei voll ansprechbar, mir wird allerdings dabei schlecht und ich bekomme Kopfschmerzen, die dann den Tag über andauern. Diese Momente habe ich 1-2mal im Jahr...

Also war ich heute bei der Ärztin, die fragte nach allem Möglichen und schickte mich dann, ohne EEG oder MRT mit einem Rezept für Lamotrigin heim. Ich soll das sofort nehmen und in den nächsten 12 Wochen auf 2x 100mg pro Tag erhöhen.

Jetzt habe ich vermutlich dezente Paranoia vom Lesen der Packungsbeilage und kriege hier regelrechte Panik aus Angst vor den Nebenwirkungen....

Könnt ihr mir einen Tipp geben wie ich damit umgehen soll? Oder die Bombe von heut morgen entschärfen?
Ich habe in einer anderen Klinik einen Termin für eine zweite Meinung, allerdings erst im Juli....

Liebe Grüße und danke im Vorraus


gesamter Thread: