Wie geht ihr mit eurer Krankheit um?

schnüpü, Tuesday, 25.04.2023, 19:48 (vor 399 Tagen)

Hallo zusammen,

ich leide seid ca. 26 Jahren unter einer Epilepsie. Derzeit bin ich seid ca 14 Jahre frei von Grand mal Anfällen.
Seid kurzem weiß man nicht genau ob ich fokale Anfälle hatte/ habe.
Ich habe ein Trauma von meiner Kindheit wo ich unter regelmäßigen Anfällen gelitten habe. Ich wollte als Kind schon eine Therapie weil ich mit der Erkrankung nicht umgehen konnte, Therapie wurde familiär abgelehnt, reden durfte/ konnte ich auch mit niemanden. Offen reden in der Öffentlichkeit kann ich erst seid ca 9 Jahren.
In letzter Zeit ist einiges in mein Leben verdreht und denke oft an früher, wenn ich dran denke ist es so als wäre es erst gestern gewesen :(

Ich hatte in meinen Anfällen schlimme „Träume“ ich kann mich noch ganz real dran erinnern. Es ist furchtbar.
Bis heute kann ich mich nicht recht damit abfinden das ich unter einer Epilepsie leide, psychisch kann ich damit nicht umgehen.


Kennt jemand das Gefühl während ein Grand mal Träume zu haben? Bei mir waren es Alpträume.
Wie geht ihr damit um?

Über ein Feedback würde ich mich freuen!
Eure schnüpü


gesamter Thread: