Maskenbefreiung

malou, Samstag, 05.03.2022, 19:32 (vor 76 Tagen) @ sandytimmy

Du merkst aber schon wenn du die Maske trägst dass du schlechter Luft bekommst von daher Sauerstoffmangel und bei den FP 2 Masken bekommt man gar keine Luft> > Außerdem atmest du die verbrauchte Luft wieder ein meinst du das ist gut ich habe zwei Jahre keine Maske getragen und auch kein Corona gehabt von daher gehe ich das Risiko nicht ein ich kann mich auch ohne Maske vor Corona schützen

Hallo
Sauerstoffmangel kann epileptische Anfälle auslösen, von daher hatte ich eine Maskenbefreiung. Wenn du keine Probleme hast mit der Maske dann ist das toll aber ich werde es nicht darauf ankommen lassen. Ja ich gehe auch zu eine anderen Arzt.

Warum solltest du Sauerstoffmangel bekommen durch eine Maske. Die kann ja keine Gase einzeln rausfiltern. So dass mehr Stickstoff oder Kohlendioxid, also der Rest der Luft, durchkommt.
Die haben ja eher die Aufgabe etwas vom Träger von der Umgebung fern zu halten. Bei tröpfcheninfektionen müssen ja die Tropfen fern gehalten werden.
Wieso denkst du sowas.
Die Dinger sind nur nervig nicht gefährlich.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion