Vorstellung und Frage zu Pflegegrad

Anton @, Sonntag, 04.09.2022, 15:36 (vor 22 Tagen) @ Mirk0

Hallo und willkommen hier im Forum,

Du scheinst dich ja mit Deiner Erkrankung recht gut auszukennen, so dass ich kaum antworten mag. Epilepsie behält man, die geht nicht weg, es gibt Epilepsien im Kindesalter, die, so wie die Neurologen sagen, in der Pubertät ausheilen können. Auch Epilepsieoperierte, die anfallsfrei sind, bleiben epilepsiekrank, nur eben ohne Symptome.

Es gibt im Internet jede Menge Listen darüber, welche Krankheiten bei welchen Einschränkungen wie viele Nachteilsausgleiche bringen. Erst ab einem Grad von 50 % ist man Schwerbehinderter im Sinne des Gesetzes. Wie kommst Du auf Pflegegrad? Du bist doch jung und gesund und kannst für dich selbst sorgen. Also, so wie Du dich hier vorgestellt hast, leidest Du lediglich an Epilepsie, das ist kein Grund gepflegt zu werden. Ich würde mich an Deiner Stelle beraten lassen, welchen Tätigkeiten Du nachgehen kannst und darfst, um eignes Geld zu verdienen. Ich wünsche dir viel Erfolg.

Viele Grüße
Anton

--
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion