Anfall oder Einbildung?

Marina, Donnerstag, 12.01.2023, 22:01 (vor 27 Tagen)

Hallo zusammen,
ich bin total verunsichert und freue mich auf einen austausch mit euch.
Hatte bisher zwei grand mal anfälle. Nach dem ersten anfall habe ich lamotrigin verschrieben bekommen, welches ich ein halbes jahr genommen habe und vor der Schwangerschaft abgesetzt habe. Zwei monate nach der Schwangerschaft kam der zweite anfall. Seitdem bin ich wieder mit lamotrigin eingestellt. Ursache bisher unklar. EEG und MRT unauffällig. Beide anfälle kamen ohne Vorwarnung oder anzeichen. Mir fällt allerdings auf dass ich hin und wieder seltsame Momente habe, in denen ich mein Umfeld anders wahrnehme, dieses gefühl ist so schwer zu beschreiben. Es fühlt sich an als würde ich gleich die Kontrolle über meinen körper verlieren aber durch bewusstes atmen vergeht dieses gefühl nach ein paar sekunden / minuten. Es macht mich panisch und es macht mir angst. Angst vor einem weiteren grand mal anfall. Ich frage mich oft ob ich mir das alles nur einbilde... hat wer ähnliches erlebt? Hilft eine höhere dosierung von lamotrigin? Bin bisher sehr niedrig eingestellt. 75 - 0 - 75


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion