Zungenbiss als einziges Symptom eines epileptischen Anfalls?

Anton, Tuesday, 04.07.2023, 11:11 (vor 284 Tagen) @ Trishka

Hallo und guten Tag,

ich finde auch, ein Langzeit-EEG während eines Monitorrings in einem Epilepsie-Zentrum könnte noch am ehesten die Lösung deiner Probleme offenlegen. Dort jedoch gibt es Wartezeiten und der Neurologe muss es befürworten und dir die Überweisung für dort geben.
Vielleicht hast Du ja auch Schlafprobleme, vielleicht Aussetzer in der Nacht. Das ließe sich feststellen im Schlaflabor, es würde verordnet werden von einem HNO-Arzt, der in Richtung Schlafapnoe forschen würde.

Wünsche gute Besserung!
Anton


Nicht Schlaf-, sondern Aufwach-Epilepsie
https://forum.epilepsie-online.de/index.php?id=91616

--
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.


gesamter Thread: