Erster Epileptischer Anfall in der Schwangerschaft

Anni1310, Saturday, 12.08.2023, 14:45 (vor 343 Tagen)

Hallo,

vielleicht gibt es hier ja andere Frauen, die während Ihrer Schwangerschaft ihren ersten epileptischen Anfall hatten.

Ich hatte in der 16. SSW meinen erste Krampfanfall. Ich kann mich an nichts erinnern. Ich bin erst im RTW wieder zu mir gekommen. Passiert ist das alles auf dem Heimweg von der Arbeit in der U-Bahn. Danach habe ich eine Nacht im Krankenhaus verbracht. Mit dem Baby war alles in Ordnung und auch die Untersuchungen, wie EEG und MRT waren unauffällig. Daraufhin wurde ich ins Beschäftigungsverbot geschickt und sollte mich ausruhen. Ich war die ganze Schwangerschaft über regelmäßig bei meiner Neurologin zum EEG. Auch hier alles weitere unauffällig.

Dann, zwei Wochen vor dem ET, hatte ich einen zweiten Krampfanfall. Auch hier kann ich mich an nichts erinnern. Bin wieder im RTW zu mir gekommen. Dieses Mal war zum Glück mein Freund zu Hause und hat das mitbekommen und konnte schnell helfen. Trotzdem ein ziemlicher Schock für uns beide. Auf Anraten der Ärzte wurde unser Baby am nächsten Tag per Kaiserschnitt zu Welt gebracht.

Mir wurde vom Krankenhaus eine Epilepsieambulanz empfohlen. Glücklicherweise habe ich hier recht schnell einen Termin erhalten und wurde nun mit Levetiracetam eingestellt. Auch wurde mir ein Krankenhausaufenthalt mit Langzeit EEG und MRT empfohlen. Ich war dann drei Monate nach der Geburt 5 Tage stationär zum Langzeit EEG. Es kam dabei raus, dass alles unauffällig ist.
Auf der einen Seite absolut beruhigend, aber auf der anderen Seite auch beängstigend, da Epilepsie eine unvorhersehbare Krankheit ist. Mir wurde von den Ärzten auch echt Angst gemacht, dass ich mein Baby nicht tragen soll etc. Es fand auch eine Sozialberatung statt, bzgl. Umgang mit dem Baby. Das hat mich echt fertig gemacht.
Wir wünschen uns auch noch ein weiteres Kind, aber natürlich begleitet einen auch etwas die Angst, was ist, wenn es wieder in der Schwangerschaft passiert?

Gibt es hier vielleicht Frauen, die Ähnliches erlebt haben, dass Krampfanfälle erst während der Schwangerschaft auftraten? Ob die Krampfanfälle mit der Schwangerschaft zu tun haben, konnte mir keiner genau sagen, aber es wird für unwahrscheinlich gehalten. Bin nun seit der Geburt anfallsfrei und ich hoffe das bleibt so.

Viele Grüße

Annika


gesamter Thread: