Nebenwirkungen Levetiracetam

Dennis, Wednesday, 20.03.2024, 22:12 (vor 93 Tagen) @ Anton

Nabend zusammen,

Also Ich nehme Levetiracetam: 1000-1000-1000 mg & Lamotrigin: 250-200-250 mg. Und bin seid 2017 Anfallsfrei damit eingestellt.
Schlafprobleme habe Ich soweit nicht Die nebenwirkungen machen sehr müde und ich bekomme meinen Tagesablauf ohne eine Stunde mittagsschlaf sonst garnicht auf die reihe.
Vorher gab es 1500-0-1500 mg & 350-0-350 mg das war schon sehr hart auf der Arbeit wach zu bleiben und vor allem sich zu Konzentrieren.
Psyhose Probleme habe ich nicht - bin eher Kognitiv eingeschrenkt.
Nach einer Umstellung auf Brivaracetam habe ich auch schon mal nachgedacht, aber nicht so richtig Mumm es umzusetzten weil ich anfallfreiheit verlieren könnte.

Mein Tabletten nehme ich so im Schnitt 1/2 -> 1 Stunde vor dem Schlafen gehen - macht bei mir auch schon einen großen unterschied als direkt vorm schlafen gehen zu nehmen.
Da hat Anton recht man kommt schon eher runter und wird müde.

Gruß Dennis


gesamter Thread: