OP- Möglichkeit auf Heilung

Anton, Wednesday, 15.05.2024, 13:22 (vor 38 Tagen) @ Flo-p
bearbeitet von Anton, Wednesday, 15.05.2024, 13:46

Hallo

und herzlich willkommen in diesem Forum. Ich gehe davon aus, dass Du regelmäßig einen Neurologen aufsuchst und mit ihm über die Möglichkeit einer OP gesprochen hast. Ist schon diskutiert worden, ob durch einen epilepsiechirurgischen Eingriff die Symptome der Hemiparese wegfallen könnten? Dann wäre es ja eine doppelte Chance.

Von meinem Gefühl her sind Deine Erwartungen an die Möglichkeiten einer OP zu hoch. Epilepsie ist nicht heilbar. Durch eine OP kann die anfallsauslösende Stelle entfernt werden, was noch lange nicht heißt, Anfallsfreiheit. Es gibt nur wenige Patienten, die nach dem Eingriff ohne Medikamente anfallsfrei geblieben sind. Ich bin vor 18 Jahren am rechten Temporallappen operiert worden. Ich habe seither keinen Anfall mehr gehabt. Und jetzt kommt es. Weil ich weiterhin regelmäßig die Medikamente genommen habe und einen soliden Lebenswandel hatte. Weil ich weiß, dass dieses Glück nur wenige haben, bleibe ich bei dieser Strategie.

Ich habe in diesem Forum über 500 Beiträge geschrieben. Viele handeln von der Operation. Über unsere Suchfunktion oben rechts bei Eingabe von „Operation“ findest du zahlreiche Beiträge zu diesem Thema. Du wirst bestimmt noch Fragen dazu haben. Die beantworten wir dir gerne. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen.

Liebe Grüße
Anton

PS.: Du fragtest nach der Möglichkeit des persönlichen Austausches. Es wäre hier im Forum möglich über „Private Nachrichten“, PN, jedoch nur bei Mitgliedern, die neben ihrem Namen einen Briefumschlag (Zeichen für Mail-Adresse) sichtbar stehen haben.

--
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.


gesamter Thread: