Ontozry

Jasmin, Thursday, 20.06.2024, 09:26 (vor 34 Tagen) @ Sonnenblümchen

Hallo zusammen. Ich habe lange nach so einem Forum gesucht. Ich hoffe, ich finde hier jemanden zum Austausch :-/
Ich nehme mittlerweile 200mg Ontozry (wird seit 4 Wochen aufdosiert bis 250mg).
Lacosamid wird nebenbei wieder reduziert, da hatte ich solche Nebenwirkungen, dass ich am Boden gelegen bin.
Ich bin nur noch müde, sobald ich ruhig sitzen will, fühle ich mich ein bisschen "wie betrunken " und muss wieder auf. Habt ihr Erfahrungen mit diesem Medikament??
Lamictal und Levetiracetam nehme ich seit Jahren, vertrage ich schon immer und werde es auch weiterhin tun.

Lg

Hallo Jasmin,

ja, ich nehme Ontozry (200mg) in Kombination mit Lacosamid jetzt seit über einem Jahr. Da es mich auch müde macht, nehme ich es immer abends bevor ich ins Bett gehe. Ich bin morgens oft recht müde, obwohl ich lange geschlafen habe, aber diese Nebenwirkung akzeptiere ich, da das Ontozry bei mir die Situation mit den häufigen Grand Mals verbessert hat.
Die Nebenwirkungen, die Du beschreibst, klingen recht unangenehm. Ich würde mal mit meinem Neurologen sprechen.

Liebe Grüße

Hat es lange gedauert, bis sie dir geholfen haben? Es wird bis jetzt einfach nicht besser bei mittlerweile 200mg. Ich habe wirklich gehofft, dass sie mir helfen aber die Anfälle sind gleich geblieben, auch der Abstand dazwischen. Seit Monaten ist der Abstand immer ca 3 Wochen.
Lg Jasmin


gesamter Thread: