Medikamente

Dennis, Wednesday, 26.06.2024, 16:59 (vor 28 Tagen) @ mooon

Nabend Mooon,

Aktuell Nehme Ich Levetiracetam & Lamotrigin hilft mir ganz gut seid 2016.
Davor hatte Ich Valpoat & Lamotrigin Combie
Mit Valproat ging es 7 Jahre lang gut und dann fingen die Anfälle wieder an und der Doc ist soweit hochgegangen mit der Dosis " 3200mg am Tag " das ich vor Zittern & Angstzuständen dann die welt nicht mehr verstanden habe.

In Bonn wurde mir dann Lamo & Leve empfohlen und Valproat ausgeschlichen.

Haut ausschlag hatte Ich am Anfang auch von Lamotrigin - das ist aber nach ein paar Wochen wieder verschwunden, das kommt davon wenn man zu schnell aufdosiert oder der Körper es nicht sofor annehmen möchte. Ansonsten ist es sehr gut verträglich mit wenig nebenwirkungen im gegensatz zu anderen Medis.

Levetiracetam - damit komme ich ganz gut klar, Agressionen habe ich nicht, nur halt Unkonzentriertheit,Stimmungsschwankungen, Müdigkeit/Schläfrig - trotzdem kann ich nicht so gut/ausgeruht Pennen... und halt so die anderen kleinigkeiten die Unsere Medikamente so halt mit sich bringen.

Also dein Wunsch Keine Anfälle und keine Hohen Nebenwirkungen haben wird ein schwerer Kompromiss werden.
Es gibt ja noch einige Medikamente zum Ausprobieren.
Aber Falls dein Neurologe genervt ist von Dir, evtl. besuchst Du mal ein Epilepsiezentrum und Schilderst da mal deine Probleme & lässt dir eine Empfehlung geben.

Gruß Dennis


gesamter Thread: