Alternative Heilungsmethoden

Lizzy, Thursday, 10.08.2023, 05:59 (vor 346 Tagen) @ Bateleur

Hi
Ich habe 1-2 grand Mal im Jahr. Ich setze immer Mal wieder meine Medikamente ab, weil ich sie nicht für gesund halte und nicht denke, dass das die Lösung ist. Zur Zeit suche ich alternative Behandlungsmethoden. Hat jmd positive Erfahrungen außerhalb der Schulmedizin? Meine besten Anstöße kamen von einer Homöopathin, allerdings ohne langfristige Heilung. Lese gerade zur Neuen Medizin, aber die ist etwas arg umstritten.
Außerdem interessiere ich mich gerade für eine Form von Besetztheit. Im altertümlichen Sinne kommen bei einem Anfall "die Geister über einen". Außerdem besteht bei Kranken häufiger ein Sinn oder Draht zu Feinstofflichem und fremde Gefühle vor oder nach einem Anfall für Tage. Kann es sein, dass fremde Präsenzen der Quell dieser fremden Gefühle sind? Ist Epilepsie allgemein eine Dünnhäutigkeit gegenüber fremden Entitäten? Hat hier irgendwer Erfahrungen damit?
Liebe Grüße
Moosi

Guten Morgen Moosi,

es liest sich für mich, als würdest du dich schwer in etwas verrennen. Fakt ist, Epilepsie ist unheilbar, es gibt nur einige wenige Formen, die in der Kindheit ihren Anfang nehmen und später als "ausgeheilt" gelten.

Von Hömöopathie halte ich nichts. Das ist, wie wenn der Bauer auf seinem Feld einen fahren lässt und sagt "So, jetzt hab ich gedünkt".

Im Altertum kamen die Geister von früher über einen, weil sich die Menschen die Krankheit nicht anders erklären konnten. Heute ist die Forschung weiter. Es gibt Auren (kleine fokale Anfälle) die sich rein in Gefühlen wie Wut oder Traurigkeit äussern. Und die Anfälle rauben einem im allgemeinen ja jede Menge Kraft. Das man danach etwas dünnhäutiger ist, ist völlig normal.

Wenn es unbedingt alternativ sein soll, kannst du bei deinem Arzt/Ärztin die ketogene Diät ansprechen. Allerdings muss man da sein Essverhalten radikal umstellen, es ist extrem teuer und die Medis nimmt man trotzdem nebenher weiter.

So oder so, die Aussichten bei Epilepsie sind nicht sehr rosig.

lg Lizzy


gesamter Thread: