Placebo effeck

Anton, Wednesday, 26.06.2024, 20:50 (vor 28 Tagen) @ Stanley

Hallo und guten Abend,

Dein Beitrag wirft Fragen auf. Du leidest seit einem Jahr an Epilepsie. Ist bekannt, wodurch die ersten Anfälle aufgetreten sind?

Die Neurologin hat eine Raumforderung festgestellt und eine fokale Epilepsie diagnostiziert. Sie hat dir Keppra verordnet und Du warst anfallsfrei.

Dann habe ich eine weitere Frage. Warum hat sie dich dann überhaupt in eine Fachambulanz überwiesen.

Placebos kommen bei großen Studien zum Einsatz. Nicht bei Patienten, die noch nicht lange anfallsfrei sind. Da hast Du etwas an der falschen Stelle gelesen. Es stellt sich dir die Frage, was tun? Deine Neurologin hat es geschafft, dich auf Anhieb anfallsfrei zu bekommen. Mit der solltest Du mal in Ruhe darüber reden, wie weiterhin verfahren werden soll? Gute Besserung!

Liebe Grüße
Anton

--
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.


gesamter Thread: