Welchen Job kann ich trotz dieser Epilepsie machen?

Tablettenschlucker @, Freiburg, Sonntag, 06.06.2021, 10:53 (vor 105 Tagen) @ Curtix

Hallo Curtix,

also mal im ernst, deine Einstellung ist glaub nicht die Richtige. Du bzw. Schwerbehinderte sollten nicht das machen was sie dürfen sondern was sie wollen. Wir sind auch Menschen so komisch das für "Normale" sein mag.

Ich habe seit über 20 Jahren Epilepsie und arbeite in einem Beruf der auch ohne schon gefährlich werden kann. Als Galvaniseur stehe ich an offenen Bädern mit Säure oder Laugen, also extrem ätzendes Zeug und zum großen Teil auch Krebserregend, Erbgutschädigend, ... trallalala.

Ich hatte meinen ersten Anfall kurz vor meiner Lehre, hätte also noch was anderes machen können, wollte aber nicht nochmal den Stress mit Bewerbungen usw.

Zu meiner Art der Epilepsie: Ich leide an Grand Mal Epilepsie, bin also während des Afalls bewusstlos und kippe um. Habe alle 8 Wochen einen Anfall. zum Glück immer nach dem aufwachen und bis letztes Jahr nie auf der Arbeit. Dieses Jahr leider auch zwei während der Arbeitszeit. Musste dann natürlich nochmal zum Betriebsarzt. Der kam dann auch nochmal in den Betrieb um sich meinen Arbeitsplatz anzuschauen.
Jeder meint er wäre zu gefährlich. Aber das Leben ist nunmal tödlich :-D . Egal. Ich habe einen Grad der Schwerbehinderung von 70. 60 durch die Epilepsie und 10 wegen einer in Folge gebrochenen Schulterpfanne, leider inoperabel.

Fazit mach was dir Spaß macht und was du dir zutraust. Was ich aus meiner Krankheit gelernt habe. Man lebt nur einmal und da sollte man MIT der Epilepsie leben und nicht die Epilepsie mit dir. Lass dir nichts einreden und verbieten. Denn DAS ist das eigentliche das unglücklich macht.

Habe die letzten Jahre übrigens in zwei etappen eine Radreise von 1200km (kompletten Rhein entlang) gemacht und auch unterwegs zwei Anfälle gehabt. So What, ist halt so, hat trotzdem Spaß gemacht und ich plane schon die nächste. Diesmal 2500km von Freiburg nach Santiago de Compostella.

Liebe Grüße
Lukas


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion