Epilepsie und Verständnis

pegasus, Friday, 08.09.2023, 10:19 (vor 283 Tagen) @ Annita

Ich frage mich, welche Einschränkungen?

Es liegt an dir selbst, wie du mit der Epilepsie lebst und nicht an irgendjemand anderen, der dir irgendwelche Verbote auferlegt.

Dir ist es weiterhin möglich noch alles zu machen, was du früher machen konntest, du musst halt nur selbst schauen, wie viel du dir selbst davon zumuten kannst und darfst es nicht übertreiben.

Es ist schlicht und ergreifend eine innere Einstellung. Du kannst es so wie bisher halten und sagen:

Die Epilepsie kontrolliert mein Leben.

Oder du hörst auf damit und sagst:

Die Epilepsie ist Teil meines Lebens, aber kontrolliert nicht mein komplettes Leben.


gesamter Thread: