Nebenwirkungen Lamotrigin, echt verzweifelt

Astrid, Sunday, 08.10.2023, 13:40 (vor 253 Tagen)
bearbeitet von Astrid, Sunday, 08.10.2023, 13:53

Hallo bin echt verzweifelt,,
bin innerhalb von 14 Tagen von 150 mg auf 200mg Lamotrigin aufdosiert worden, da mein Spiegel noch zu niedrig ist.
Leide seit jeher schon an einer Typ C Gastritis mit Reflux, daher nehme ich Säureblocker ein.
Seit mehreren Tagen habe ich furchtbare Blähungen, Magenschmerzen Übelkeit... Gerade habe ich mich viermal übergeben. Habe das Gefühl das es am Lamotrigin liegt. Gibt aber kein Antiepileptika, das nicht über den Magen geht.
Fühle ich wie im Teufelskreis.
Alle Nebenwirkungen, die ich meinem Neurologen melde, werden lapidar mit dem Argument hat nichts mit Lamotrigin zu tun.. Also kein Magen, Darm Problem, kein Ausschlag, keine Myoklonien, obwohl im Beipackzettel beschrieben.
Wer hat auch solche Nebenwirkungen und wer weiß Rat? Wie geht ihr mit Nebenwirkungen um?

Astrid


gesamter Thread: