Unterschied physchogene Epilepsie

Francis, Friday, 26.04.2024, 12:48 (vor 56 Tagen)

Hallo zusammen
Ich bin langsam wirklich am verzweifeln ich weiß nicht ob ihr mir hier weiterhelfen könnt aber ich habe eine potenzielle enzündung/gliom/virosche robin erweiterung im linken hintern temprallappen mein Neurologe meinte das wäre könnte die evl.epileptischen Anfälle auslösen nur ist die weitere Abklärung erst im August bei nem Arzt den ich zutraue das er weiß was er tut die neurogin war aber sehr euphorisch was das angeht nun hab ich grad Probandgespräche aufgrund von physischem Problem und hätte dort das Gefühl das ein Anfälle kam und dieser durch laute Ansprache dee Therapeutin aufgehalten werdern konnte ob die das absichtlich gemacht weiß ich nicht wie kann man für dich selbst ein bisschen unterscheiden ob es ehr physchogene oder epileptische Anfälle sein könnten?


gesamter Thread: