Epilepsie-OP Erfahrungen

Curtix90, Samstag, 19.11.2022, 13:40 (vor 11 Tagen) @ Anton

Seitdem ich meine OP fertig habe war ich in einer Reha es war drüben echt unerträglich und schwer hab da abgebrochen weil die Pfleger echt unerträglich und mir nur ängste beschert haben. War in der Reha nur 1 Woche und muss sagen es hatte mir nicht geholfen sondern die Situation mir Psychisch fertig gemacht. Ich war im Epilepsie Zentrum hab da nach gefragt ob ich bei denen schlafen und beobachtet werden kann die meinten nein. Jetzt bin ich zu Hause merke Ängste und denke nur ja was wäre wenn kommt was???

Merke oft das ich was spüre aber es war gar nix. Ich meine nach der OP merke ich viele Gefühle die einfach mir sagen was das ist danach bekam ich in der Reha schlaf probleme. Es hat mich stark gereizt bin zu Hause und merke es bessert sich zwar aber Sorgen und so die ich habe mit der Frage was wäre wenn? Ich hab zurzeit echt vieles was mich beschäftigt.

Ich hoffe echt sehr das die OP die ich gemacht habe mir Anfallsfreiheit schenkt und ich danach entspannt werde etc.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion