Fahrverbot

pegasus, Saturday, 06.05.2023, 07:55 (vor 408 Tagen) @ Cooky2010

Das Fahrverbot ist nicht ohne Grund für deinen Neurologen sehr wichtig. Hätte er es dir gegenüber nicht ausgesprochen, könnte er mithaften, wenn du beim Autofahren einen epileptischen Anfall bekommst und es dabei zu Schäden kommt.

Auch solltest du bedenken, wenn du trotz Epilepsie weiterfährst und es sollte zu einem Schaden kommen aufgrund eines Anfalls wirst du auf sämtlichen Kosten sitzenbleiben. Schaue dazu mal in deine Versicherungsverträge, dort ist überall in der Regel ein Ausschluss von Haftungen zu finden, wenn es durch einen epileptischen Anfall zu einem Schaden gekommen ist und das bedeutet, du musst hier dann selbst zahlen.


gesamter Thread: