Erfahrung / Meinung zum Ergebnis des EEG

worf1001, Friday, 21.06.2024, 14:53 (vor 33 Tagen) @ Anton

Hallo Anton

Vielen Dank für Deine Ausführungen.
Meine Ängste betreffen in diesem Fall leider nur die Ferien. Ansonsten stehe ich im Leben voll drin und bin auch sozial voll engagiert, ohne irgendwelche Bedenken.

Vielleicht klingt es halt so, dass ich mein ganzes Leben gestresst bin. Denn im Moment läuft es absolut gut und ich bin sehr zufrieden.
Nur wenn es jetzt um diese "anstrengende" Reise geht, mache ich mir Gedanken, ob das gut ist oder ob ich da Grenzen setzen sollte. Das ist schwierig, weil ich relativ selten Reise ist das eben schwierig abzuschätzen.

Meine Anfälle habe ich dir jetzt beschrieben, damit du es weisst. Aber ehrlich gesagt im Alltag belastet mich dies nicht mehr. Da habe ich mich psychologisch gut behandeln lassen. Aber eben im Falle von Reise (neues, anstrengendes, etc.) bin ich dann schon sehr unsicher.

Aus diesem Grund überlege ich nun, ob ich morgen früh reise oder erst am Dienstag entspannt ab Mittag.

Meine Frau lässt mir die Wahl. Da muss ich mir Gedanken.

Und zu erzählen, was mir passierte und wie ich da jetzt im Falle der Ferien empfinde, habe ich jetzt genutzt, weil ich niemanden kenne, der auch Epilepsie hat. Das macht es dann manchmal schwieriger.

Roger


gesamter Thread: