Seit kurzem Diagnose Epilepsie

Dennis, Sonntag, 14.08.2022, 21:05 (vor 54 Tagen) @ Jana1234

Nabend Jana & Angi,

Ja es ist schwer die krankheit zu akzeptieren und vor allem eine gute anfallsfreie Medikamentation zu finden.

Das mit den Medikamenten gehr nur in guter zusammen arbeit mit einem selbst und dem Neurologen/Fachklinik.
Ich habe damals mit Tages/Wochen Lebenslauf meine Symthome,Gefühle und weitere Faktoren zur medikamenten Findung/Einstellung geführt.

Um die Krankheit zu Akzeptieren hat mir eine " MOSES-Schulung " sehr geholfen.

Gruß Dennis


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion